Aktuelle Angebote

Sophie Albrecht "Liebesgedichte"

Sophie Albrecht wurde 1757 in Erfurt geboren. Sie schrieb unzählige Gedichte und einige Geschichten. Als bestbezahlte Schauspielerin Deutschlands und beliebte Salonniere war sie zu ihrer Zeit ein Star, nicht nur auf der Bühne. Sie wirkte in Fankfurt/Main, Leipzig, Dresden, Prag und Hamburg. Ihre lebenslange Freundschaft zu Friedrich Schiller, die Liebe zu einem jüngeren Mann, Scheidung, Wiederheirat u.v.m. liessen Zeitgenossen Anteil nehmen und sorgten für Gesprächsstoff. Ungeachtet dessen, waren ihre Gedichte beliebt und sind schließlich ein Zeugnis ihrer Gefühlswelt, welche sich inhaltlich nicht von der unsrigen heute unterscheidet.
€ 15.00 / Stk

Sophie Albrecht – eine vergessene Freundin Schillers

Dresden 1785-1795. Sophie Albrecht war Schauspielerin des Kleinen Dresdner Hoftheaters. Ein Star der Bühne. Schriftstellerin, beliebte Saloniere und zudem enge Vertraute Friedrich Schillers. Ihre Wege kreuzten sich erstmals 1784 in Frankfurt/Main. In Leipzig und Dresden wohnten sie gar im selben Haus. Dies gab Anlaß für so manche Anekdote. Als sie sich von ihrem ungetreuen Ehemann Johann trennt, ihrer Todessehnsucht widersteht und schließlich mit einem jüngeren Mann ein Verhältnis eingeht, muss sie sich deswegen vor Gericht verantworten. Private und politische Umstände veranlassen sie nach Hamburg zu gehen, wo sie ... doch hören Sie selbst. Ein bewegendes Hörspiel vom Lieben, Leiden und Werden einer starken Frau im 18. Jahrhundert, in welchem sich Gefühl, Schöngeist und Historie vereinen - ergänzt durch Werke von Mozart, Schuster und Carl Ditters von Dittersdorf. Autoren: Petra Andrejewski, Bianka Schmalfuß Sprecher: Bianka Schmalfuß, Daniel Minetti Musiker: Johanna Mittag (Violine), Juliane Baier (Klavier) "Dieses Hörbuch erinnert an eine ungewöhnliche Frau und wird somit ein wichtiger Impuls bleiben, einen Teil der Schriften von Sophie Albrecht wieder zugänglich zu machen. Ein anschauliches und anregendes Hörerlebnis!" - Hans-Werner Engels, Auskunft 27 - Zeitschrift für Bibliothek, Archiv und Information in Norddeutschland (2007) Inhalt: 1 W. A. Mozart, Sonate Nr. 4 e-Moll, KV 300c, 1. Satz 5 W. A. Mozart, Sonate Nr. 6 G-Dur, KV 392a, 2. Satz 7 Joseph Schuster, Divertimento Nr. 5 11 Franz Strobach "Dem Andenken der kleinen Louise" 14 Franz Strobach "An die Freiheit" 17 Franz Strobach "An Ferdinand" 16 Carl Ditters von Dittersdorf, Sonate B-Dur, 1. Satz 23 W. A. Mozart, Sonate Nr. 4 e-Moll, KV 300c, 2. Satz
€ 12.95 / Stk
X

Willkommen bei Edition Serena


Unsere Website befindet sich noch im Aufbau.
Aktuell wird noch an unserem Shop gearbeitet.

Sollten Sie schon jetzt Interesse an unseren Angeboten haben, so schreiben Sie uns einfach per E-Mail an:

baroccolo@gmx.de
X

Bitte geben Sie Ihre Zugangsdaten ein:





Sie haben noch keinen Zugang?
Dann können Sie sich hier neu anmelden.


Passwort vergessen?
Holen Sie sich einfach ein Neues!